• Franziska Blickle

Mein August 2021 - (Rainy) Summer in the City

August verbinde ich mit Sonnenschein, faulen Sonntagen am Badesee, viel Eiscreme und langen, lauen Abenden auf den Dachterrassen der Stadt. Nun, dieser August war etwas kühler und regnerischer...trotzdem ein Monat auf den ich gern zurückschaue!

Wer wissen möchte, wo man in Berlin Fähre fahren kann, worüber ich gebloggt habe und worauf ich mich im September freue, der liest hier weiter...

Was war los im August?

Highlight Nr. 1:

Meine zweite Impfung erleichtert mich sehr


Am 11. August war mein zweiter Impftermin. Wieder im ehemaligen Gebäude des Termineal C des Flughafens Tegel. Wieder von freundlichen und gut gelaunten Menschen hervorragend organisiert.


Ich hatte - zugegeben - großen Respekt vor dem "Impfkater" und war sehr froh, dass ich mir die beiden Tage danach frei halten konnte, wurde aber größtenteils verschont.


Ich bin sehr erleichtert jetzt geimpft zu sein. Gleichzeitig bin ich dankbar für das Privileg mich impfen zu können. Während wir in diesem Land eher dafür sorgen müssen, dass möglichst viele das kostenlose (!) Impfangebot annehmen ist eine Impfung der Bevölkerung es in so vielen Ländern noch nicht einmal organisiert.


Highlight Nr. 2:

Drei wundervolle Sommerwochenenden in München, Berlin und Leipzig


Relativ spontan sind wir direkt nach unserer Sommerfrische am Berliner Stadtrand am ersten August-Wochenende für 5 Tage nach München gefahren. Mein Freund hatte ein Vorstellungsgespräch (es hat leider nicht geklappt) und wir haben die Chance genutzt meine Familie zu besuchen. Ein Blick in Richtung Berge (für einen Ausflug war das Wetter leider an den möglichen Tagen zu mies), ein wundervoller Isar-Spaziergang und ein Interview im SZ-Tower (ich verrate bald wozu).



Am zweiten August-Wochenende war meine Schwester zu Besuch. Sie kennt Berlin gut von zahlreichen besuchen bei Freundinnen und bei mir. Ihre besuche sind darum eine tole Gelegeneheit Berlin mal anders zu endecken, weil es kein touristisches Pflichtprogramm mehr gibt, sondern gemeinsame Zeit und neues entdecken im Vordergrund stehen.

Wir haben den Samstag mit einer kulinarischen Stadtführung von Eat-The-World verbracht.

Am Sonntag haben wir mit U-Bahn, Bus, Fähre, Tram und S-Bahn einen tollen Sonntagsausflug an den Müggelsee gemacht. Wir dachten damit alle BVG-Fahrzeuge genutzt zu haben, wurden aber Montag in Alt-Tegel noch eines besseren belehrt. Dort gibt es gerade eine Test-Strecke für einen autonom fahrenden Mini-Bus.


Neue Perspektiven auf den eigenen Kiez:


Ausflug an den Müggelsee:


Ausflug nach Alt-Tegel und ins Afrikanische Viertel:



Das dritte August-Wochenende haben wir - wieder ziemlich spontan - in Leipzig verbracht. Stadtführung, Essen in Auerbachs Keller, Völkerschlachtdenkmal - das volle Programm. Mir hat es wirklich gut gefallen und wir haben das sicher nicht zum letzten Mal gemacht. Das nächste Mal will ich mit einem Kajak den Kanal entlang oder in den Auwald.



Highlight Nr. 3:

Ausgebucht für dieses Jahr - was für ein Gefühl!


"Für die Konzeption und Durchführung von Trainings und Workshops habe ich leider erst ab Ende Januar 2022 wieder Kapazität." - was für ein irres Gefühl das schon im August sagen zu können.


Ich habe mir sorgfältig überlegt, wie viel Zeit ich in den restlichen Monaten des Jahres für Trainings, für meine MURAL Angebote, für die Arbeit AN meinem Business und für meine Weiterbildung nutzen möchte. Die Trainingstage sind alle gebucht und reserviert. Rien ne va plus - nichts geht mehr. Als ich das das erste Mal auf eine Anfrage geantwortet hat, hat es sich unglaublich merkwürdig angefühlt. Inzwischen bin ich da deutlich souveräner und habe or mir an den Gedanken zu gewöhnen nicht immer von jetzt auf gleich zu planen sondern einige Monate im Voraus ausgebucht zu sein.


Und das ist sonst noch so passiert:

Vom 1. bis zum 10. August habe ich im Rahmen der "Blogdekade" von The Content Society täglich gegloggt. Du findest mein Fazit zur Challenge und alle in diesen 10 Tagen entstandenen Artikel hier:

Die Blogdekade 2021- Wieso, weshalb, warum und mein Fazit...



Mein Schreibtisch steht jetzt im "kleinen Konfi". Wir haben den Besuch meiner Schwester als Anlass genommen, bei uns etwas umzuräumen. Die wichtigste Äderung für mich: Mein Schreibtisch steht jetzt im Schlafzimmer, die wichtigste Änderung für meinen Freund: Er kann sich frei bewegen während ich Trainings geben. Wir fühlen uns beide viel wohler so und fragen uns seit Tagen, warum wir das nicht viiiieeeel früher gemacht haben.



Ich hatte viel Spaß mit einem Instagram-Filter, der bunte Haare macht.



Ich habe mir etwas Juli-Urlaub zurück geholt mit unserer Urlaubs-Smoothie-Bowl.

Und hierüber habe ich im August 2021 gebloggt:


Die Blogdekade 2021- Wieso, weshalb, warum und mein Fazit...

Für mich stand schon seit einem Jahr fest, dass ich vom 1.-10. August wieder täglich blogge. Hier liest du wie es war.


"Franzi, sag mal...!" - 12 Fragen an mich von Claudia Hannemann

12 Fragen an mich - es geht um Urlaub, Lerntipps, Wunsch-Wohnorte und meine liebsten Tatort-Kommissare...


Warum ich Momente der Stille im Training liebe

Ich liebe sie! Ich liebe die Momente im Training oder Workshop wenn Stille herrscht und keine:r was sagt!


Schon vorbei? | 5 Ideen für einen blitzschnellen virtuellen Check Out

Auch mit viel Erfahrung kann es vorkommen, dass am Ende der Zeit noch Workshop übrig ist. Was jetzt?


Mein Juli 2021 - Erstaunlich viel los für 4 Wochen Urlaub

Das hier sind meine großen und kleinen Highlights, meine Blogartikel im Juli und mein Ausblick auf den August!


Welche Programme und Online-Tools nutze ich für meine virtuellen Trainings?

Hier findest du die kleinen und großen virtuellen Helfer, mit denen meine Live Online Trainings interaktiv, bunt und vielseitig werden.


Der Trainingstag, mein "Moment of Truth" - Arbeitsbeispiel (3)

In einem konkreten und realen Arbeitsbeispiel beschreibe ich euch mein Vorgehen von der Anfrage bis zur Nachbereitung. Dies ist Teil 3.


3 Ideen für Mindmaps auf MURAL

Ich nutze Mindmaps nicht nur für ich selbst, sondern gern auch in Trainings und Workshops mit Gruppen. Bei MURAL gibt es drei Optionen...


3 x "Ready to Use" | Die neusten Baukasten-Vorlagen für MURAL

Diese Woche hat MURAL drei nagelneue Baukasten-Templates veröffentlicht, die von ihrem Designteam erstellt wurden. Hier sind die Details...


Mein MURAL Spickzettel | Wie ich ihn erstellt habe und wozu ich ihn nutze...

Mein MURAL Spickzettel war eine der ersten Visualisierungen, die ich digital erstellt habe. Hier verrate ich wie und wozu ich ihn nutze.


MURAL App für ZOOM | Wie sie funktioniert und was sie kann...

Hier erkläre ich die (wirkliche einfache) Installation und teile meine ersten Erfahrungen.


MURAL Funktionen | Facilitator Superpowers

Facilitator Superpowers sind die Funktionen, die bei MURAL nur Dir als Facilitator auf deinem eigenen Board zur Verfügung stehen.

Ich freue mich im September vor allem ...


gif

  • ...auf die nächste Umsetzungswoche und den Planungsworkshop für das vierte Quartal im Rahmen von Smash It (meine "So much more than a" Mastermind Gruppe)

  • ...auf den Start meines viermonatigen Mentoring mit Jenny Watzka, die mich dabei begleiten wird mein komplettes Business, also meine Business Trainings, mein MURAL Angebot und mein neues Angebot auf das nächste Level zu bringen

  • ...auf ganz normalen Trainingsbetrieb und den Start meiner dritten Leadership Essentials Gruppe bei Vodafone

  • ...auf den Start des Live Online Trainer Lehrgangs der IHK Berlin, den ich gemeinsam mit Jessica Hilberath verantworte

  • ...auf ein paar letzte MURAL Trainings im alten Format...ab Oktober 2021 finden alle MURAL Angebote in der überarbeiteten Version 2.0 statt.

  • ...auf die Erstellung und Veröffentlichung neuer MURAL Tutorials auf meinem Youtube Kanal.

  • ...auf die Bundestagswahl, die ich zum ersten Mal als Wahlhelferin bzw. stellvertretende Schriftführerin unterstütze

  • ...auf das nächste Coffee Speed-Dating mit Gretel und Laura am 23. September 2021

Wenn du noch ein bisschen näher dran sein willst an dem, was bei mir so passiert, welche neuen Projekte ich starte oder welche Trainings aktuell sind, dann abonniere gern hier meinen Newsletter.



50 Ansichten0 Kommentare