top of page
  • AutorenbildFranziska Blickle

Tool-Tipp: Nutze die Timer-App in Zoom

Aktualisiert: 15. Nov. 2023

Kennst du das? Du willst in deinem virtuellen Workshop mit konkreten Zeiten arbeiten (z.B. jede Gruppe hat 4 Minuten für die Ergebnispräsentation) und dann sitzt du da, hältst dein Smartphone in die Kamera und weil es so spiegelt, kann doch keiner so richtig was erkennen? Genau so ging es mir bis vor ein paar Wochen oft und dann hat mich eine Kollegin, ohne es zu wissen, völlig verblüfft und wieder um einen Trick reicher gemacht:

⏱ Nutze die Timer-App in Zoom ⏱

In Zoom gibt es mittlerweile eine ganze Sammlung an Apps, die du direkt in die Anwendung integrieren und aus ihr heraus starten kannst. Du kannst sie über den Button "Apps" in der unteren Werkzeugleiste hinzufügen:


Eine der besonders nützlichen Apps ist der Timer. Es gibt unterschiedliche, ich habe mich für diesen hier entschieden.

Das beste:

Du kannst ihn nicht nur unkompliziert in der Anwendung handhaben, sondern die Uhr auch für alle sichtbar in deiner Video-Ansicht zeigen.

So sollten abgelaufene Countdown keine Überraschung mehr sein und alle können gemeinsam Verantwortung für das Timeboxing übernehmen.



 

Ich hab dir als Starthilfe ein kurzes Video aufgenommen, damit Du das nochmal in Aktion sehen kannst:


 

Du arbeitest öfter mit MS Teams als mit Zoom?

Auch da gibt es Möglichkeiten, so einen Timer zu nutzen. Eine Erklärung habe ich zum Beispiel hier gefunden: ↓↓↓ Microsoft 365 Timer in Teams Besprechung


 

Hast du Fragen dazu oder möchtest du noch mehr darüber erfahren, wie ich dir helfen kann, dass deine Workshops, Trainings oder Webinare für dich 🥰🧘 und für die anderen 🤩🎉 anfühlen?

Schick mir eine Nachricht an hello@franziska-blickle.com oder klick dich hier zur Website und schau dir mein Support Angebot für Trainings- und Workshop Konzeption an:!

73 Ansichten0 Kommentare
bottom of page