• Franziska Blickle

MURAL Funktionen | "Crop"

In diesem kurzen Artikel stelle ich eine Funktion vor, die mir selbst viel Zeit erspart. Mit ihr lassen sich Bilder direkt in MURAL zurechtschneiden.

Ich mache es mir gern einfach und wenn ich Bilder einfüge, suche ich sie direkt in der MURAL Datenbank. Einziges Manko: Oft gefällt mir das Format nicht. Ich habe tatsächlich in der Vergangenheit manches Mal auf Stockfoto-Datenbanken ein ähnliches Motiv gesucht, heruntergeladen, zurechtgeschnitten, auf MURAL hochgeladen... Ziemlich umständlich! Inzwischen weiß ich, dass ich die in MURAL gefundenen und eingefügten Bilder ganz einfach in MURAL selbst zurechtschneiden kann und so gehts:

Wähle aus der Datenbank ein Bild aus und füge es auf deinem MURAL Board ein. Klicke das Bild an und wähle in der horizontalen Menüleiste, die jetzt erscheint die Funktion "Crop".

Nutze die blauen Rahmenlinien um das Bild zu beschneiden. Klicke neben das Bild, wenn du fertig bist und das Bild ist jetzt im neuen Format auf deinem MURAL Board.


Wichtiger Hinweis: Du kannst den Zuschnitt des Bildes auf dem gleichen Weg noch beliebig oft verändern oder korrigieren, allerdings nur bis du das MURAL Board verlässt. Wenn du wieder zurückkehrst ist das Bild im neuen Zuschnitt gespeichert.

Alle meine Blogartikel rund um MURAL, die Funktionen, Tipps und Tricks, findest du hier:

https://www.franziska-blickle.com/blog/categories/mural

33 Ansichten0 Kommentare