• Franziska Blickle

#12von12 im Mai - Ein Bilderbuch-Trainings-Tag

Unter dem Hashtag #12von12 dokumentieren unzählige Blogger ihren Alltag am 12. des Monats in 12 Bildern. Es ist gewissermaßen Blog-Tradition... Mag ich! Mach ich! Viel Spaß mit meinen #12von12 im April 2022!


Heute darf ich euch wirklich mal einen Bilderbuchtag aus dem Leben einer virtuellen Trainerin zeigen. Viel Spaß!

 

1 - Ich hab heute wieder einen Ganztagesworkshop ab 9.00 Uhr.

Weil alles vorbereitet ist kann ich etwas entschleunigt in den Tag starten und mit meinem Kaffee noch eine Stunde lesen.

Aktuell in der gepunkteten Hülle: „Verfolgung“, der fünfte Band der Millennium Saga für die, die es kennen.


2 - Alles fertig vorbereitet für meinen Workshop-Tag:

Block und Stift für spontane Notizen, frisches Update auf dem Mac, zweiter Bildschirm für Trainerleitfaden und Notizen, Licht, Mikrofon und ToDo-Liste für die Pausen.

Nicht im Bild: Reichlich Wasser und noch ein zweiter Kaffee.


3 - Ich bin startklar und freu mich auf das Training, auch wenn die Gruppe heute leider stark dezimiert ist. Das heißt für mich, dass ich für manche Übungen etwas kreativ werden muss.


4 - Und Action. Heute starte ich im Sitzen, später kommt der Laptop auf meinen Kochbuchstapel und dann geht#s im Stehen weiter.


5 - Wir machen in diesen Ganztagestrainings 90 min Mittagspause.

Da ist die Versuchung leider groß, dass die Führungskräfte die Zeit einfach nutzen, um Termine wahrzunehmen oder Brände zu löschen. Darum meine Losung jedes Mal: Pause ist die Zeit in der man nicht Emails Checkt. Amen!



6 - Hab mir heute beim Espressohouse meines Vertrauens einen Americano und einen Bagel mit Frischkäse geholt. Wollte die eigentlich auf dem Rückweg auf einer Parkbank futtern, aber dann…


7 - .hab ich Juli an einem der Tische entdeckt und mich spontan dazu gesetzt. Außerdem gleich noch ein Coworking für kommende Woche fix gemacht.


8 - Ich schau beim Training meist in den Hof. Der ist ganz cool. Es gibt einen Spielplatz, zwei Tischtennisplatten, einen Bastketballkorb und sogar ein Beachvolleyball-Feld. Das bedeutet aber leider auch, dass es Nachmittags etwas zu laut werden kann.




9 - Ich bin unterwegs zum Pfadfinderheim. Heute ist zwar keine Meutenstunde, aber wir wollen das Programm bis zu den Sommerferien festlegen.


10 - So unglaublich schön finde ich den Ausblick eigentlich gar nicht, aber wenn der Himmel mitmacht, hat’s irgendwie doch was. Hab mittlerweile sicher über 100 Fotos zu den unterschiedlichsten Tageszeiten und mit unterschiedlichem Wetter.


11 - Fertig gepackt. Morgen früh fahre ich nach München und dann am Nachmittag mit meinem Papa und meiner Schwester weiter nach Albstadt. Familientreffen. Endlich mal wieder Ich freu mich!


12 - Nun, was soll ich sagen. Zahnbürsten spielen eine besondere Rolle bei uns. Im letzten Jahr haben wir wochenlang immer kreativere Verstecke für die Zahnbürste des anderen gefunden. Und mit kreativ meine ich, dass irgendwann die Tape-Rolle einen festen Platz im Bad hatte und wir mit Spiegeln hinter Möbelstücke schauen mussten um sie zu finden. Sogar zusätzliche Dummy-Zahnbürsten wurden gekauft um Verwirrung zu stiften.

Jetzt haben wir etwas neues entdeckt…

 

Kleine Alltags-Einblicke und Momente "hinter den Kulissen" gefallen dir?

Dann folge mir auf Instagram und lass dich vor allem in meinen Stories überraschen!

⇩⇩⇩

https://www.instagram.com/franziskablickle.training/


11 Ansichten0 Kommentare