top of page
  • AutorenbildFranziska Blickle

Feedback einholen zum Workshop - wie mach ich das?

Mein absolut wichtigster Tipp zum Thema Workshop-Feedback ist der hier:

Es hat im Check-Out nichts zu suchen, bitte hole dir immer erst nach dem abgeschlossenen Workshop Feedback ein.

Im Check-Out wollen wir den Fokus der Teilnehmenden auf das lenken, was sie erlebt und gelernt haben, wollen wissen, wie es ihnen geht, möglicherweise nochmal das Gruppengefühl auflebenlassen.


Klassische Feedback-Fragen wie „Was hat dir besonders gefallen?“ oder „Welches Thema hast du vermisst?“ Lenken den Fokus aber in eine völlig andere Richtung und sind nicht nützlich für uns.


Sogar beim tollsten, umfangreichsten, köstlichsten Buffet der Welt würde dir auf die Frage: „Was gab es nicht?“ Noch etwas einfallen. Die Pfannkuchen deiner Oma. Stimmt, die waren nicht da. Und schon liegt der Fokus darauf, dass es vielleicht nicht so umfangreich und köstlich war, denn die Pfannkuchen haben ja gefehlt.


Darum: Feedback erst nach dem Workshop!

 

Meist bietet sich dafür ein kurzer (!) Fragebogen an. Den kannst du ausgedruckt auslegen (dann am besten vor Ort ausfüllen lassen) oder digital als Link oder QR-Code zur Verfügung stellen. Es gibt dafür unterschiedliche Tools, kostenlos und unkompliziert lässt sich das auch über ein Google Form abbilden.

 

Geeignete Fragen könnten sein:


  • Wie hat Dir der Workshop insgesamt gefallen? (Skala von 1-10)

  • Was hat Dir besonders gut gefallen?

  • Hat Dir etwas nicht gefallen?

  • Hat Dir etwas gefehlt? (Ja/Nein)

  • Falls Ja: Was hat Dir gefehlt?

  • Zu welcher Fragestellung hättest Du gern noch etwas erfahren?

  • Möchtest Du noch etwas loswerden? Hier ist Platz dafür:


Ich frage auch gern die Rahmenbedingungen mit einem Zustimmungsraster ab.



Das eignet sich auch sehr gut, um zu prüfen, ob du mit deinem Workshop die Workshopziele erreicht hast.



 

Kleine Alltags-Einblicke und Momente "hinter den Kulissen" gefallen dir?

Du willst aber auch nützliche Infos für virtuelle Trainings und Meetings

Dann folge mir auf Instagram und lass dich vor allem in meinen Stories überraschen!

⇩⇩⇩

36 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page